• Silizium-Photonik

    Hightech-Forschung bei der Integration photonischer Funktionalität in elektronischen Siliziumchips

  • More than Moore

    Entwicklung elektronischer bzw. elektronisch-photonischer Hochleistungs-Technologien mit zusätzlichen Funktionen

  • SiGe-BiCMOS-Technologie

    Führendes Institut für die weltweit schnellsten siliziumbasierten Technologien mit bis zu 500 GHz fmax

IHP Leibniz Institute for High Performance Microelectronics

Das Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik (IHP) gehört zu den international anerkannten Kompetenzzentren für Silizium-Germanium-Technologie.

Das IHP betreibt Spitzenforschung und Entwicklung zu siliziumbasierten Systemen, Hochfrequenz-Schaltungen und Technologien für die drahtlose und die Breitbandkommunikation. Als Übergang zwischen der Grundlagenforschung und anwendungsnahen Applikationen liefert das Institut signifikante Beiträge für die Innovationskraft und Innovationsfähigkeit des Standortes Deutschland und Europas.

Die Forschungsschwerpunkte des IHP sind auf volkswirtschaftlich relevante Themen ausgerichtet, die ihre Anwendungen finden in:

Tätigkeitsfelder

Aktuelles

Pressemitteilung Communication- and Embedded System Architectures

Studierende entwickeln funktionierenden KI-Chip

Projekt „Brandenburg/Bayern Aktion für KI-Hardware-Themen im Lehrplan der Universitäten“ forciert die praxisorientierten Lehre. Als Vorbild dient die erfolgreiche Zusammenarbeit im JointLab zwischen der Universität Potsdam und dem IHP.

mehr lesen

Aktuelles Drahtlose Systeme und Anwendungen

Hackroboter erfolgreich getestet

Im Forschungsprojekt zUCKERrübe entwickeln die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) und das IHP einen vollautomatischen Roboter zur Unkrautbekämpfung im Zuckerrübenanbau. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler setzen auf KI und Robotik, um das Problem vor allem für den Ökolandbau zeitnah zu lösen.

mehr lesen

Aktuelles

Wissenschaft digital: Hefeexperiment im Kinderzimmer

Der Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Brandenburg 2022 fand am IHP erneut digital statt. Am 28. April loggten sich 20 Schülerinnen und Schüler ein, um den Gesprächsrunden, Experimenten und Videobeiträgen, die live aus dem IHP-Vortragsraum übertragen wurden, zu folgen.

mehr lesen

Pressemitteilung Wireless Systems and Applications Radio Frequency (RF) Circuits Materials for Micro- and Nanoelectronics

Was kommt nach der Kohle? Zukunftschancen durch Mikrosensorik und Digitalisierung

Bundesforschungsministerium fördert den regionalen Strukturwandel in der Kohleregion Lausitz durch innovative Technologien mit 20 Millionen Euro: Durch Forschung und Entwicklung zu Mikrosensorik und Digitalisierung schaffen fünf außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und die BTU Cottbus-Senftenberg ein breites technisches Angebot.

mehr lesen

Aktuelles Technologien für Smarte Systeme Pressemitteilung Technologies for Smart Systems Startseite

Weltrekord: Ultraschnelle Germanium-Fotodioden

Einen neuen Geschwindigkeitsweltrekord stellt die am IHP entwickelte, wellenleiter-gekoppelte Germanium-Fotodiode auf. Der Durchbruch gelang durch ein spezielles Design, in dem eine ultradünne Germanium-Lamelle als Teil einer Fotodiode auf einem Silizium-Wellenleiter integriert wurde.

mehr lesen

Pressemitteilung Wireless Systems and Applications Communication- and Embedded System Architectures Technologies for Smart Systems

Jetzt anmelden: 11. Brandenburger Sensornetztag am IHP

Wasser, eine der wichtigsten natürlichen Ressourcen auf der Erde, wird das Thema des 11. Brandenburger Sensornetztages am 25. November 2021 sein. Die Veranstaltung richtet sich an regionale Firmen, Kommunen, Wirtschaftseinrichtungen und Forschende.

mehr lesen

Die Website ist für moderne Browser konzipiert. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser.