• Start
  • Abteilungen print
  • Materials Research print
  • Meldungen und Veranstaltungen print
  • News

IHP begrüßt Alexander-von-Humboldt-Stipendiaten und Humboldt-Preisträger am Institut

Alexander-von-Humboldt-Stipendiaten und Humboldt-Preisträger

Gemeinsames Team: Die drei AvH-Postdoktoranden Dr. Pauline Calka (vorher Leti Grenoble, Frankreich), Dr. Inga Ulusoy (vorher Georgia Tech, USA) und Dr. Gang Niu (vorher IN Lyon, Frankreich) arbeiten zusammen mit dem Gewinner eines Humboldt-Forschungspreises, Prof. Ya-Hong Xie von der Universität of California Los Angeles, Prof. Dr. Thomas Schröder (IHP-Abteilungsleiter Materialforschung) und Personalleiterin Verena Meyer. (Aufzählung von rechts nach links) © IHP 2015

20.10.2015
Um internationale Forscherinnen und Forscher nach Frankfurt (Oder) zu holen, setzt das IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik seit mehreren Jahren erfolgreich auf Stipendienprogramme und fungiert als Gastinstitut.

Derzeit arbeiten drei Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit Stipendien der Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH) sowie ein Humboldt-Preisträger am Institut.

 

Im weltweiten Wettbewerb um talentierte Forscherinnen und Forscher ist die AvH-Stiftung einer der renommiertesten nationalen Partner deutscher Forschungsinstitute und Universitäten, um Spitzenwissenschaftler zur Fortführung ihrer wissenschaftlichen Karriere in Deutschland zu begeistern. Das Wettbewerbsauswahlverfahren berücksichtigt dabei nicht nur die hervorragende Qualität der Kandidatinnen und Kandidaten, sondern auch die international anerkannte Expertise der Gastinstitute auf dem gemeinsamen Forschungsgebiet.

 

„Für das IHP ist es daher eine Auszeichnung, Gastinstitut für drei Stipendiaten und einen Presiträger der AvH-Stiftung zu sein“, sagt Prof. Dr. Thomas Schröder, Leiter der Abteilung für Materialforschung am IHP und Professor für Halbleiterphysik an der BTU Cottbus-Senftenberg. Er agiert als wissenschaftlicher Gastgeber, wird dabei von der IHP-Personalabteilung unterstützt. Das IHP nominierte Prof. Ya-Hong Xie von der Universität Los Angeles (UCLA) erfolgreich für den Humboldt-Forschungspreis. Dr. Inga Ulusoy, Dr. Pauline Calka sowie Dr. Gang Niu, die Postdoktoranden-Fellowships der AvH-Stiftung erhielten, forschen gemeinsam am IHP an aktuellen Materialthemen für künftige Mikro- und Nanoelektronik. 

Das Gebäude und die Infrastruktur des IHP wurden finanziert vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, von der Bundesregierung und vom Land Brandenburg.