• Start
  • Abteilungen print
  • System Design print
  • Veranstaltungen print
  • 10. Brandenburger Sensornetztag print
  • Allgemein

10. Brandenburger Sensornetztag

Datum: Donnerstag, 26. November 2020

 

Zeit: 13:30 bis ca. 17:00 Uhr

 

Ort: IHP, Frankfurt (Oder)

 

„e-Health – Digitales Krankenhaus: Aufbruch in ein neues Zeitalter“ 

 

Effizienzsteigerung, Kostendruck, Personalmangel, Datensicherheit – Das Gesundheitswesen steht, wie kaum ein anderer Dienstleistungsbereich, vor den Herausforderungen des demographischen Wandels. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, setzen immer mehr Krankenhäuser auf die Möglichkeiten der Digitalisierung.

 

Durch die Verwendung von neuen digitalen Technologien können Abläufe in Kliniken und Einrichtungen des Gesundheitswesens sowie die Versorgung in ländlichen Regionen deutlich verbessert werden.

 

Internet of things-Plattformen mit Anbindung von Tracking- bzw. Lokalisierungstechnologien, mit digitaler Prozesssteuerung und Sensorik-Elementen bergen dabei großes Optimierungspotenzial für Kliniken und Versorgungzentren.

 

In verschiedenen Vorträgen sowie Diskussionsrunden, die erstmalig auch live übertragen werden, werden im Rahmen des 10. Brandenburger Sensornetztages aktuelle Forschungsarbeiten zu zukunftsorientierten Technologien, Schaltkreisen und Systemen wie körpernahen Netzwerken, mobilen Diagnostikplattformen und hochintegrierte Sensorsysteme präsentiert sowie die Herausforderungen beim Einsatz medizintechnischer Anwendungen in der Praxis aufgezeigt und diskutiert.

 

Die Veranstaltung wird unterstützt durch: mit die WFBB, der IHK Ostbrandenburg, dem ICOB und der Stadt Frankfurt (Oder).

 

 

Das Gebäude und die Infrastruktur des IHP wurden finanziert vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, von der Bundesregierung und vom Land Brandenburg.