• Start
  • Forschung print
  • Drahtlose Systeme und Anwendungen print
  • Projekte

Drahtlose Systeme und Anwendungen - Ausgewählte Projekte

Die Forschungs-Agenda wird durch das Projekt-Portfolio umgesetzt,

welches permanent an die inhaltlichen Anforderungen und die Möglichkeiten zur Kooperation und externen Föderung angepasst wird. Die Industrie- und Förderprojekte werden dabei passend zu den strategischen Zielen des IHP ausgesucht.

Drahtlose Breitband-Kommunikation

5GENESIS

Ende-zu-Ende-Netzwerk der 5. Generation: Testfeld, Systemintegration und Demonstration

5G-PICTURE

5G Programmable Infrastructure Converging disaggregated network and compUte Resources

WORTECS

Drahtlose funk/optische TErabit Kommunikation

Sensor-Netzwerke und Middleware-Plattformen

DIAMANT

Zuverlässigkeit für hochsensible langlebige komplexe verteilte Anwendungen

FAST-Sign

Schnelle Crypto-Hardware zur Nachrichtensignierung in eingebetteten Kommunikationssystemen

SCHUWA

Schutz des Waldes vor Umweltgefahren

Design- & Test-Methodik

Design-for-Testability

Research to make designs testable

EMPHASE

Integrierte energiesparende Multi-Prozessorplattform für autonomes elektrisches Fahren

MPL

Modular Processor Library

SECHIS

SERDES-Chip für Weltraumanwendungen

SEPHY

Physischer Layer für ein Raumfahrt-Ethernet

SPAD

Entwicklung eines weltraumqualifizierten Analog-Digital-Wandlers

DFG Schwerpunktprogramm SPP 1655/0 „Wireless 100 Gb/s and beyond“

Drahtlose Ultrahochgeschwindigkeitskommunikation für den mobilen Internetzugriff

Das Teilprojekt SPP1655 Koordination wird am IHP bearbeitet.

Das IHP unterstützt weitere 3 Teilprojekte:

  • End2End100
  • maximumMIMO
  • Real100G.COM
Beendete Projekte

Beendete Projekte sind auf einer separaten Seite aufgelistet, bitte folgen Sie dem Link:

Das Gebäude und die Infrastruktur des IHP wurden finanziert vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, von der Bundesregierung und vom Land Brandenburg.