• Start
  • Infocenter print
  • News Center print
  • Press Releases print
  • Article

IHP-Wissenschaftler wird in Hawaii ausgezeichnet

Seit 2015 Mitarbeiter am IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik: Prof. Dr. Dietmar Kissinger © IHP/ 2017

Seit 2015 Mitarbeiter am IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik: Prof. Dr. Dietmar Kissinger © IHP/ 2017

01.06.2017
Prof. Dr. Dietmar Kissinger gilt als Experte auf dem Gebiet der Hochfrequenz-Schaltkreise. Am 7. Juni wird dem 36-jährigen IHP-Wissenschaftler der „Outstanding Young Engineer Award“ der IEEE Microwave Theory and Techniques Society (MTT-S) in Hawaii überreicht.

Frankfurt (Oder). Mit seiner Expertise auf dem Gebiet der Hochfrequenz-Schaltkreise hat sich Prof. Dr. Dietmar Kissinger einen Namen gemacht. Der Leiter der Abteilung Hochfrequenz-Schaltkreise am IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik in Frankfurt (Oder) forscht seit über zehn Jahren in diesem Bereich und ist dadurch international bekannt geworden. Anfang Juni wird er nun auf dem IEEE MTT-S International Microwave Symposium in Honolulu, Hawaii, für seine Arbeit mit dem „Outstanding Young Engineer Award“ der IEEE Microwave Theory and Techniques Society (MTT-S) ausgezeichnet. Der Preis ist mit 1500 Dollar dotiert.


„Ich freue mich über diese Anerkennung, die zugleich die renommierteste für aufstrebende Wissenschaftler in unserem Forschungsbereich ist“, sagt der 36-jährige Prof. Dr. Dietmar Kissinger. Gleichwohl lobt Prof. Dr. Bernd Tillack, wissenschaftlich-technischer Geschäftsführer des IHP, die Leistungen seines jungen Kollegen: „Wir schätzen Herrn Kissinger als aktiven, hoch qualifizierten Mitarbeiter, der viele signifikante Beiträge besonders im Bereich der Mikro- und Millimeterwellen für integrierte Schaltkreis- und Sensorsysteme geleistet hat.“

Das jährlich in den Vereinigten Staaten ausgerichtete IEEE MTT-S International Microwave Symposium ist seit 60 Jahren die Flaggschiff-Konferenz der IEEE MTT-S Gesellschaft und wird in diesem Jahr vom 5. bis 9. Juni in Honolulu ausgerichtet. Die Preisverleihung findet am Abend des 7. Juni statt.

The building and the infrastructure of the IHP were funded by the European Regional Development Fund of the European Union, funds of the Federal Government and also funds of the Federal State of Brandenburg.