• Start
  • Infocenter print
  • News Center print
  • Press Releases print
  • Article

Sportliches IHP verzeichnet Erfolge

Tolles Team: Zu den Läuferinnen und Läufern gehören Azubis und Studierende genauso wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Fachabteilungen und der Verwaltung. © IHP 2018

26.09.2018
Mehr als 9000 Kilometer beim Stadtradeln und sehr gute Firmenlauf-Platzierungen

Mit dem Fahrrad zur Arbeit, zum Einkauf und auf große Tour: 26 Radelnde des IHP nahmen gemeinsam im Team „IHPedalen“ an der Aktion „Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima“ teil.  Das herausragende Gesamtergebnis waren 9254 Kilometer, das entspricht 1314 Kilogramm vermiedenem Kohlenstoffdioxid. Das Team landete nach dem Auszählen der Gesamtstrecken knapp auf dem zweiten Platz. Im Laufe der Wettbewerbszeit hatten sich immer wieder Radelnde für das IHP-Team registriert, um gemeinsam noch „weiter“ voranzukommen. Vor allem der Teamgeist stand im Vordergrund. Herausragende Ergebnisse lieferten Jörg Klatt mit 1.889 Kilometern und Florian Teply mit 1.771 Kilometern.


Teamgeist zeigten auch die IHP-LäuferInnen: Beim 5. DAK-Firmenlauf in Frankfurt (Oder) gingen  18 Kolleginnen und Kollegen an den Start des 5-km-Laufes. Das Team „IHP1“ konnte den zweiten Platz in der Firmenwertung erreichen. Nach nur 55:26 Minuten kamen sie ins Ziel. In der Einzelwertung erreichte Sebastian Schulze den 3. Rang bei den Männern, auf Rang 7 folgte Andreas Becker. Felix Preiß sicherte sich bei den Azubis einen sehr guten zweiten Platz. Mit den Plätzen 2, 8, 22, 57, 87 und 154 unter 279 gestarteten Teams sowie acht Platzierungen unter den ersten 100 Männern und den Plätzen 87 und 186 in der separaten Frauenwertung hat das IHP diesen Lauf in der Spitze und Breite wesentlich mitgeprägt.

The building and the infrastructure of the IHP were funded by the European Regional Development Fund of the European Union, funds of the Federal Government and also funds of the Federal State of Brandenburg.