Öffentliche Veranstaltungen Öffentliche Veranstaltungen Drahtlose Systeme und Anwendungen

12. Brandenburger Sensornetztag: Sensortechnik trifft Drohne

Details

Gebäudevermessung, Landwirtschaft und Verkehrsüberwachung – Die Einsatzgebiete von Drohnentechnik sind vielfältig wie nie zuvor. Die unbemannten Flugobjekte werden zumeist von Menschen ferngesteuert. Doch die Forschung ist dabei, (teil-)autonome Lösungen zu entwickeln. Der 12. Brandenburger Sensornetztag unter dem Motto „Sensortechnik trifft Drohne“ fasst zusammen, was technisch heute schon möglich ist und woran derzeit noch geforscht wird. Interessierte sind am 22. November 2022 ab 14:30 Uhr ins IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik eingeladen.

Drohnen, die erste Waldbrandanzeichen detektieren, die autonom die hiesigen Wälder überwachen, zum Aufladen selbstständig an Ladestationen andocken und aufgeladen in die nächste Runde starten – Dieses Szenario ist heute schon technisch möglich. Für die von Waldbränden gefährdete Region Brandenburg-Berlin ein wichtiges Anwendungsfeld. Beim Sensornetztag werden darüber hinaus weitere, aktuelle Forschungsprojekte und Anwendungen aus der Wirtschaft vorgestellt. Neben der Datenverarbeitung und Sicherheitsaspekten geht es um Sensorik und neue Anwendungsfelder wie das Monitoring von Umweltparametern, darunter Pilz- und Insektenbefall, das Erkennen von Metallen im Boden oder auch den Drohnenschwarmflug.

Firmen, Forschende und Interessierte sind eingeladen, in den fachlichen Austausch zu gehen und neue Ideen zu diskutieren. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der IHK Ostbrandenburg, dem ICOB, der Stadt Frankfurt (Oder) sowie der WFBB und dem Cluster IKT, Medien und Kreativwirtschaft statt.

Seien auch Sie dabei und diskutieren Sie mit!

Termin: 22. November 2022

Zeitlicher Rahmen: 14:30 – 19:30 Uhr

Ort: Konferenzraum im IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik (IHP), Im Technologiepark 25, 15236 Frankfurt (Oder)

 

Agenda

22. November 2022

Ab 14:30 Uhr Registrierung und Zeit für Kaffee
15:00 Uhr – 15:15 Uhr Veranstaltungseröffnung durch
Prof. Dr. Gerhard Kahmen, IHP - Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik
und
Claus Junghanns, Bürgermeister Stadt Frankfurt (Oder)
15:15 Uhr – 15:45 Uhr  Keynote: Drohnen und Datenverarbeitung/ Datenevaluation und deren Mehrwert
Prof. Dr. Ulf Brefeld
Leuphana Universität Lüneburg
15:45 Uhr – 16:15 Uhr Projekt: Feuerwehr der Zukunft
Projektvorstellung 
Prof. Dr. Frank Burghardt
 
HTW Berlin Lastendrohnen 
Projektpartner Naturetec
Prof. Dr. Erik Grädener
16:15 Uhr – 16:45 Uhr Projekt: Upwards
Arbeitspaket im Projekt iCampus
Drohnen-Schwarmflug
Matthias Nattke
BTU Cottbus-Senftenberg
16:45 Uhr – 17:15 Uhr DroneMasters Academy Drohnen 
und Drone Racing

Frank Wernecke
DroneMasters Boost GmbH
17:15 Uhr – 17:45 Uhr Erdmagnetfelder messen – Erfahrungen beim Einsatz von Drohnen
Wolfgang Süß    
SENSYS Sensorik & Systemtechnologie GmbH
17:45 Uhr – 18:15 Uhr Präzises IR-UWB-Lokalisierungssystem
Anwendungsfall: Drohnen

Denys Martynenko
IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik
18:15 Uhr – 18:30 Uhr Rückblick: Licht-Drohnenshow 
zum Tag der offenen Tür am IHP
ab 18:30 Uhr  Abschluss 
Buffet & Networking

Zuletzt aktualisiert am 17. November 2022.

Anmeldung

Anmeldung zum Sensornetztag am 22.11.2022

So finden Sie uns

Kontakt

Prof. Dr. Peter Langendörfer

 

Über: Franziska Wegner
Phone: +49 335 5625 205
Fax: +49 335 5625 222
Send e-mail »

Die Website ist für moderne Browser konzipiert. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser.